Hintergrund-Bild
beraten - schützen - weiter helfen

Schwangerschaftskonfliktberatung

Schwanger zu sein ist für viele Frauen und Paare ein Grund zur Freude. Eine Schwangerschaft kann aber auch Unsicherheiten auslösen.

Sie ruft Veränderung hervor und kann zu einem persönlichen Konflikt werden und eine Entscheidung fordern. Sie allein haben das Recht zur Entscheidung – niemand darf Sie zum Abbruch oder zum Austragen der Schwangerschaft zwingen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eine eigenständige, starke Position entwickeln.

Im Beratungsgespräch können Sie Ihre Gedanken und Gefühle aussprechen und sortieren. Die Beraterin hilft Ihnen durch Fragestellungen Ihre Situation einzuschätzen und aus verschiedenen Perspektiven anzuschauen. Sie beantwortet Ihre Fragen und vermittelt Ihnen entsprechendes Hintergrundwissen. Sie erhalten sowohl Informationen zu einem möglichen Schwangerschaftsabbruch als auch zur Fortsetzung der Schwangerschaft. Denn wir möchten Ihnen alle Aspekte aufzeigen, die für eine tragfähige Entscheidung zu bedenken sind.

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und unabhängig von Ihrer Nationalität oder Religionszugehörigkeit.

Wir begegnen Ihnen mit Respekt und Wertschätzung.

Wir beraten Sie lösungsorientiert und ergebnisoffen.

Wir informieren Sie umfassend und bezogen auf Ihre persönliche Situation.

Sie können auch in Begleitung Ihres Partners oder einer anderen Vertrauensperson zu uns kommen.

Die Beratung wird nach § 219 StGB mit einem Beratungsnachweis bescheinigt.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Sollten Sie eine anonyme Beratung wünschen, geben Sie uns bitte bei der Terminvergabe einen Hinweis.